Es ist von Seiten der Staatsregierung beabsichtigt, als Nothilfe Aufwendungen für Stornokosten für nicht angetretene Schulfahrten sowie Schüleraustauschmaßnahmen zu erstatten, die aus Gründen des Gemeinwohls zur Vermeidung einer weiteren Ausbreitung des Coronavirus entstanden sind. Die näheren Festlegungen erfolgen, sobald der Bayerische Landtag den beabsichtigten Billigkeitsleistungen zugestimmt hat. Wir werden zu gegebener Zeit auf unserer Homepage darüber informieren und bitten bis dahin von diesbezüglichen Rückfragen abzusehen.