Loading...
Start2019-04-08T20:09:06+02:00

Schule

Das Matthias-Grünewald-Gymnasium ist ein koedukatives Gymnasium mittlerer Größe mit einem musischen und einem sprachlichen Zweig. In unserem Schullogo spiegeln sich diese beiden Zweige symbolisch in Violine und Schreibfeder wider. Einmalig in Bayern ist die Möglichkeit für musische Schülerinnen und Schüler, am Musischen ExzellenzZweig teilzunehmen.

Internat

In unserem modern und ansprechend ausgestatteten Internat bieten wir eine umfassende Betreuung für Schülerinnen und Schüler aller Altersgruppen, deren Eltern dies zeitlich nicht leisten können oder wenn der tägliche Heimweg zu viel Zeit in Anspruch nehmen würde.

Ganztagesbetreuung

Unser Tagesinternat bietet eine ganztägige Betreuung bis mindestens 16 Uhr. Schüler werden von Sozialpädagogen in Kleingruppen bei der Erledigung ihrer Hausaufgaben begleitet und von Fachlehrern des Gymnasiums individuell gefördert. Das Tagesinternat kann flexibel auch nur für einzelne Wochentage gebucht werden.

Warum ans Grünewald?

  • Familiäre Atmosphäre

  • Angenehmes Schulklima

  • Exzellent für Musik und Kunst

  • Gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln

  • Ganztagesbetreuung und Internat

  • Professionelle Hausaufgabenbetreuung  mit Lehrkräften

  • Eigene Schulmensa mit frischem Essen

  • Eigenes Sportgelände

Kooperationen

Aktuelles

Regionalwettbewerb Jugend musiziert 2019 am MGG

Wir gratulieren unseren Schülerinnen und Schülern herzlich zu ihren hervorragenden Ergebnissen beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“, der in diesem Jahr zum ersten Mal in unserem Schulhaus durchgeführt wurde! Auch in diesem Jahr stellen die Teilnehmenden des MGG wieder ca. 10% aller vom Gebiet „Unterfranken West“ zum Landeswettbewerb weitergeleiteten jungen Musiker. Für die nächste Wettbewerbsrunde beim Landeswettbewerb in Hof (12. bis 15. April 2019) wünschen wir unseren Schülerinnen und Schülern viel Erfolg und drücken ganz fest die Daumen! Sophie Charlotte Schleyer (5a) [...]

21.03.2019|

Das Grünewald ist grün – St. Patrick’s Day Greening am MGG

Das MGG betreibt seit nun 37 Jahren einen Schüleraustausch mit der St. Kilian’s Community School Bray in der irischen Grafschaft Wicklow. Dies war Grund genug, am diesjährigen St. Patrick’s Day (17.3.) unsere Verbundenheit mit der Republik Irland auszudrücken, indem wir mit zwei weiteren Würzburger Schulen erstmals am weltweiten Greening teilnehmen und das Grünewald grün anstrahlen. Auch dieses Schuljahr besucht uns Ende April wieder eine Delegation von St. Kilian’s-Schülern, die die traditionelle Partnerschaft in unseren MGG-Gastfamilien erleben darf. We are looking [...]

18.03.2019|

Béla Noll jüngster Landespreisträger beim Wettbewerb Jugend komponiert

Béla Jeremia Noll (Klasse 5a), seit einem Jahr Jungstudent mit Hauptfach Komposition in der Klasse von Joachim Schneider an der Musikhochschule, gehört zu den 10 Preisträgern des bayrischen Landeswettbewerbs „Jugend komponiert“. Herzlichen Glückwunsch! Dieser Wettbewerb richtet sich an junge Komponierende im Alter von 12 bis 20 Jahren und lädt sie ein, Kompositionen aus dem Bereich der Neuen Musik einzureichen. Die 10 Preisträger erhalten ein Stipendium für eine einwöchige Kompositionswerkstatt in den Osterferien in der Hochschule für Musik und Theater München. [...]

17.03.2019|

“Tear down that wall!” – ein Vortrag für unsere Schüler der Q11 und Q12

Unsere Schüler der Q11 und Q12 hatten am 24.10.2018 die Gelegenheit, sich bei einem englischsprachigen Vortrag eingehend über das Thema Einwanderung und multikulturelle Gesellschaft in den Vereinigten Staaten  zu informieren. Dr. Markus Hünemörder, Lehrbeauftragter am Amerikainstitut der LMU München, gab einen einprägsamen Überblick über die Geschichte der Einwanderung in die USA und damit verbundene gesellschaftspolitische Fragen und Probleme.   Bekanntlich waren die USA von Beginn an eine Einwanderungsgesellschaft. Sehr anschaulich zeigte der Vortrag anhand verschiedener Videoclips, dass selbst die aus [...]

13.03.2019|

Battle of the Books

Dumbledore's Army schlägt wieder zu Am Mittwoch, den 27.02.2019, fand wieder die Battle of the Books statt. Bei diesem Wettbewerb kommt es vor allem auf Lesefreude, Erinnerungsvermögen und Reaktionsgeschwindigkeit an – auch wenn ein wenig Englischkenntnisse durchaus von Vorteil sind. Auch dieses Jahr haben sich acht unerschrockene Kriegerinnen und Herr Hönig wieder nach Nürnberg ins Deutsch-Amerikanische Institut begeben, um ihr Wissen mit den Teams von 18 Schulen aus ganz Bayern zu messen. Obwohl unser Team eines der kleinsten war und [...]

13.03.2019|